Offener Brief an Bürgermeister Eduard Roch

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Edi,

aufgrund der in den letzten Tagen mehrmals kolportierten Aussagen der ÖVP Zeiselmauer-Wolfpassing stelle ich für die Liste „aktiv“ hiermit klar, dass es zwischen der Liste „aktiv“ und der ÖVP in Zeiselmauer-Wolfpassing keine Koalitionsvereinbarung gibt, im Gegenteil, es war ausdrücklich vereinbart, dass in Veröffentlichungen keine wie immer gearteten Andeutungen in diese Richtung unternommen werden.

Ich empfehle, sich bei der Wahlwerbung auf die Anliegen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger zu konzentrieren, so wie wir dies als aktive Bürgerliste im Sinne unserer Gemeinde laufend tun.

Zusammenarbeit im Gemeinderat ist ein Thema für die Zeit nach dem Wahltag, das derzeit ja aufgrund des SPÖ-Boykotts nicht möglich ist.

Da unser Bürgerparlament nur mit Mehrheiten Beschlüsse fassen kann, werden wir diese im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger auch finden. Eines wollen wir aber in jedem Fall ausschließen: Eine Koalition der Liste „aktiv“ mit der SPÖ Zeiselmauer-Wolfpassing, solange diese Partei aus Mitgliedern der jetzigen Konstellation besteht, die uns tatsächlich sehr enttäuscht haben.

Mit dem Ersuchen um dringliche Klarstellung verbleibe ich.

Mit kollegialen Grüßen,
Michael Weber
Vizebürgermeister
Liste „aktiv“
Zeiselmauer-Wolfpassing

Wolfpassing, am 20. April 2013