Ehrlich oder nicht

Über Jahre hindurch versuchte die Liste „aktiv“ mehr Transparenz in die Arbeit des Gemeinderates zu bringen, um den BürgerInnen unserer Gemeinde mehr Einsicht in die Entscheidungsfindung wichtiger Vorhaben, die unsere Gemeinde betreffen, zu ermöglichen. Mehrmals wurde eine ausführlichere Protokollführung gefordert, die uns jedoch immer wieder versagt blieb. Fadenscheinige Ausflüchte waren die Folge und führten leider zu keiner Änderung.

Stellt sich die Frage warum?

Wenn man etwas ehrlich meint, hat man doch nichts zu verbergen (befürchten), oder hatten die Damen und Herren des Gemeinderates Angst für ihre Entscheidungen Verantwortung übernehmen zu müssen.

Wir haben nichts zu verbergen und keine Angst vor der Verantwortung.