7. Änderung der Raumordnung

Kein Alleingang bei Planung der Liegenschaftsentwicklung in Dammgasse / Wolfpassing.

In der letzten Gemeinderatssitzung konnte auf Antrag der Liste „aktiv“ ein entscheidender Durchbruch in der bisher von ÖVP und SPÖ geplanten Durchführung der Bebauung Dammgasse erreicht werden. 

  • Keine endgültigen Bebauungspläne ohne vorangehende Erstellung eines umfassenden Raumordnungskonzeptes für Zeiselmauer – Wolfpassing.
  • Rechtzeitige begleitende Einbindung der Bevölkerung bei Erstellung des Raumordnungs- und Bebauungskonzeptes.
  • Regelmäßige Berichterstattung des Herrn Bürgermeisters über Fortschritt der Planungsaktivitäten

 

Der vom Gemeinderat am 28. Oktober 2016 beschlossene Antrag:

Aussetzung des am 29. September 2016 im Gemeinderat gefassten Beschlusses über die Umwidmung der Grundstücke Nr. 634/ und 759 in der Dammgasse, KG Wolfpassing. Ende der Frist: Projektreife.

Begründung:

Der LISTE „aktiv“ erscheint es nach wie vor opportun, vor Durchführung der Umwidmung des im Antrag erwähnten Grundstückes, ein gesamthaftes Raumordnungskonzept für die Entwicklung der Liegenschaft zu erstellen.

Dazu gehören alle finanziellen und technischen Begleitmaßnahmen, die ein jeweiliges Bauvorhaben größeren Ausmaßes erfordert (Straße, Wasser, Kanal, Kindergarten und einiges mehr). Ein nennenswerter Zuzug bei Ausdehnung neuer bewohnbarer Flächen wird ohne Zweifel zu einer beträchtlichen Herausforderung in der Gestaltung der bestehenden Infrastruktur führen.

Zu diesem Gesamtkonzept sollen als Grundlage die bereits im Entwurf bestehenden Vorarbeiten herangezogen werden. Nach Erstellung aller erforderlichen Unterlagen (auch gegebenenfalls verschiedene Varianten), soll vor allen endgültigen Entscheidungen, die Bevölkerung durch den Bürgermeister in geeigneter Form umfassend informiert werden.

Um eine transparente Vorgangsweise sicher zu stellen, wird der Bürgermeister eine Arbeitsgruppe bestehend aus allen Fraktionen (je 2 Personen/Fraktion) der Gemeinde für dieses Projekt einberufen. In den öffentlichen Gemeinderatssitzungen wird laufend über den Planungsfortschritt durch den Bürgermeister berichtet werden.

LISTE „aktiv“

Kommentar verfassen