Archiv für den Monat: September 2015

Asylwerber in Zeiselmauer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von . |

Der Bitte des „Roten Kreuzes“, den mobilen Kindergarten auf der Wienerstrasse als Unterbringungsmöglichkeit für Asylwerber zur Verfügung zu stellen, konnte und wollte der Gemeinderat von Zeiselmauer Wolfpassing wohl kaum etwas entgegensetzen. Dieses Vorhaben wurde in der Sitzung vom 17.09.2015 mit einem einstimmigen Beschluss verabschiedet.

Die derzeitig vorhandenen Container sollen nach Einschätzung der Verantwortlichen zwei Familien von insgesamt max. 10 Personen Platz bieten.

Laut Bericht von Bürgermeister Eduard Roch wird in eine Privatunterkunft am Kirchenplatz von Zeiselmauer eine weitere 11 köpfige Familie einziehen, bestehend aus 3 Erwachsenen und 8 Kindern.

Dass die egoistische Europapolitik einiger Länder im Flüchtlingsthema kläglich versagt hat, steht wohl außer Zweifel und die Meinungen in der Bevölkerung dazu können nicht unterschiedlicher sein. Jedoch Augen und Ohren zu verschließen und zu sagen „ich kann das alles schon nicht mehr hören“ ist wohl der falsche Weg.

Der Gemeinderat von Zeiselmauer- Wolfpassing hat sich jedenfalls einstimmig bereit erklärt, humanitäre Hilfe zu leisten. Ich bin stolz ein Teil dieses Gemeinderates zu sein.

Vizebürgermeister Michael Weber

GRÜNSCHNITTTAG am 03.11.2015

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von . |

Alljährlich steht im Herbst eine Menge Gartenarbeit an! Viele unserer Bürger haben jedoch keine Gelegenheit, den anfallenden Grün- und Strauchschnitt auf das Sammelzentrum zu bringen!

Die Gemeinde möchte Sie unter dem Titel „Bürgerservice“ helfend unterstützen, dieses Problem zu lösen, unsere Gemeindearbeiter holen den Grünschnitt bei Ihnen vor dem Gartenzaun ab!

Wie geht das vor sich?

Sie erwerben leihweise  auf dem Gemeindeamt für EURO 10.- ein Behältnis, ein sogenanntes BIGBAG (Füllmenge ca.1M³), befüllen dieses am Wochenende vor dem Sammeltag mit Strauch und Grünschnitt und geben die Befüllung auf dem Gemeindeamt (Frau Juran) bekannt.

Bitte beachten sie, je kleiner die Äste geschnitten werden umso mehr passt in das Behältnis.

Am Dienstag dem 03.11.2015 wird das Behältnis von den Gemeindearbeitern mit dem Frontlader des Traktors verladen und mit dem LKW abgeführt.

Der Sammelbehälter bleibt und wird im Sammelzentrum aufbewahrt und steht somit dem Verleih der nächsten Sammlung zur Verfügung!

Unser Gemeindewald

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von . |

Jahrzehnte lang war „GUSTL“ Widhalm, für die Verwaltung des Gemeindewaldes verantwortlich und er hat diese vertrauensvolle Arbeit, stets gewissenhaft und mit vollem Einsatz durchgeführt. Es war ihm stets ein Anliegen, es allen interessierten BürgerInnen Recht zu machen und Brennholz in ausreichendem Maß zur Verfügung zu stellen. Nun hat er diese Tätigkeit zurückgelegt.

Mit mir als Verantwortlichem und Christoph Friedrich als Experten, dürfen wir uns als neues Team vorstellen und möchten an dieser Stelle, August Widhalm für seinen großen Einsatz Dank aussprechen. Weiterlesen

PFLANZENTAUSCHTAG IM BAHNHOFSPARK Sonntag, 18. Oktober 2015

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von . |

Ihre Kübelpflanzen im Garten sind zu groß geworden und Sie möchten sie durch neue ersetzen?  Sie haben in Ihrem Garten seltene Pflanzen, wuchernde Stauden und Gräser, die Sie verjüngen und auslichten möchten, vielleicht aber auch wild aufgegangene Sträucher oder sogar selbst gezogene „Sommerblüher“ und wollen diese gegen andere Pflanzen tauschen oder diese einfach zur Verfügung stellen. Damit Pflanzen, die ansonsten vielleicht im Kompost landen würden, anderen Menschen Freude bereiten können, veranstaltet die Gemeinde am

18.10.2015 von 09:00 – 12:00 Uhr

im Bahnhofspark (Feitlpark) einen Pflanzentauschtag. Alle Interessierten können hier Mitgebrachtes an die Gartenfreundin/den Gartenfreund bringen, aber sicherlich auch interessante Pflanzen mit nach Hause nehmen.

Wertvolle Pflanztipps können Sie vor Ort von einer Expertin einholen.

Damit wir Ihnen einen Tisch zur Verfügung stellen können, bitten wir Sie, sich bis spätestens Freitag, 16.10.2015, am Gemeindeamt persönlich oder telefonisch anzumelden.

Telefonnummer: 02242/70402,
e-mail: gemeinde@zeiselmauer.gv.at