Archiv für den Monat: April 2014

Robert Fleischmann verlässt den Gemeinderat

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von . |

Aus privaten und beruflichen Gründen verlässt Robert Fleischmann, der von der Liste „aktiv“ nominiert wurde, den Gemeinderat. Berufliche Veränderungen und der daraus resultierende Zeitaufwand machen für ihn den Verbleib als Gemeinderat von Zeiselmauer-Wolfpassing unmöglich. Knapp 5 Jahre war er als kompetentes Mitglied des Bauausschusses tätig und übernahm nach den letzten Gemeinderatswahlen den Vorsitz im Kulturausschuss. Er hatte sich die Belebung der Kulturszene und die Neu- und Umgestaltung diverser Grünflächen in unserem Gemeindegebiet  zum Ziel gesetzt. Leider konnte er das Projekt „Umgestaltung Grünflächen“ nicht abschließen, es wird jedoch zuverlässig von Juliane Swoboda, die ihm als Vorsitzende des Kulturausschusses nachfolgen wird, zu Ende geführt.

Das Team der Liste „aktiv“ bedankt sich für seine eifrige Mitarbeit und wünscht ihm viel Erfolg in seinem Beruf.

Kommentar zu „SPÖ aktuell Ausgabe 1, März 2014“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von . |

Frau GRin Lisa Kalaitzis schreibt:

„Ehrlich währt am längsten“

Zitat:

„Dass die Zusammenarbeit mit ÖVP und Liste aktiv nach unlauteren Mitteln, mit denen sie Herbert Walder als Bürgermeister verhindert haben, sozusagen kein Honigschlecken wird, das war uns klar“.

Frau Kalaitzis hat offensichtlich noch nicht verstanden, dass demokratische Mehrheiten nicht unlauter sind. Wo ist in Ihrer Aussage die Ehrlichkeit geblieben? Seien Sie in Ihrer Gedankenwelt so pragmatisch, wie Herr GGR Peter Ohnewas auf der nächsten Seite Ihrer Aussendung. Das hat Stil!

2015 haben Sie die Möglichkeit, die Bevölkerung unserer Gemeinde von Ihrer angeblichen„Ehrlichkeit“ zu überzeugen. Liste „aktiv“ wünscht Ihnen hiezu viel Erfolg!

Kabarettabend „Aktive Feinkost vom Fleischhacker“

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt am von . |

Die Liste „aktiv“ holte Gerald Fleischhacker mit dem Programm „FEINKOST“ in die Römerhalle nach Zeiselmauer. Hier wurde mit feinster Klinge aufgeschnitten. Es gab handverlesene Gags des aktuellen Tagesgeschehens und mit Liebe ausgewählte Themen. Gut gereift und auf den Punkt serviert. Diesmal sogar mit Köstlichkeiten aus der ganzen Welt. Warum sonst hat sich der Fleischhacker, ausgestattet mit Frau, Kind und Fotoapparat, auf den harten Weg einmal rund um den Globus gemacht? Und so erzählte er von Lustigkeiten aus dem malaysischen Dschungel, australischen Arztpraxen und den finsteren Gassen Tokyos. Da gibt’s Geschichten über unerwartete Begegnungen, Dolmetscher zum Ausflippen, wütende Japaner und total gemeine Wahrsager All das in bewährtem Tempo denn hier kocht der Chef persönlich. Und ja, es darf auch ruhig einmal ein bisserl mehr sein. Feinkost – ein StandUp-Abend rund um die Welt und trotzdem zu Hause. Vizebürgermeister Michael Weber freute sich über ein erlesenes Publikum. Die Bewirtung kam von den Gastronomen der Römerstube Reinhard und Barbara Jabornig.

Robert Fleischmann, Michael Weber, Katharina Weber, Gerald Fleischhacker, Monika Weber, Matthias Weber, Juliane Swoboda

Robert Fleischmann, Michael Weber, Katharina Weber, Gerald Fleischhacker, Monika Weber, Matthias Weber, Juliane Swoboda (Text und Foto: Otto Sibera)